Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Hörsysteme helfen: nationale Sensibilisierungskampagne

Anifa hat eine Informations- und Sensibilisierungskampagne zu Hörproblemen gestartet, um gerade dieser Form der Isolation entgegenzuwirken. Menschen mit Hörverlust können mit den modernen Hörsystemen aktiv am gesellschaftlichen Leben teilhaben und die Gesellschaft von Angehörigen und Freunden in der Nähe oder aus der Ferne genießen.
In Italien leiden 7 Millionen Menschen unter Hörverlust, 12,1% der Bevölkerung, vorwiegend über 65 Jahre. 45,5% haben Probleme beim Verstehen von Sprache, wenn diese geflüstert wird, 54,75% der Betroffenen müssen sich das Gesagte wiederholen lassen und 26,9% können Dialogen im Fernsehen oder im Radio nicht folgen

Das betont der Verband Anifa der Confindustria medical devices, welcher die Hersteller und Vertreiber medizinischer Produkte vertritt. Schätzungsweise steigt die Zahl der Schwerhörigen im Jahre 2025 auf 8 Millionen. Im Jahr 2050 sollen es 10 bis 11 Millionen sein. Die Hauptursache für diese Steigerung ist die wachsende Anzahl älterer Menschen in der Bevölkerung, wenn auch immer mehr Jüngere von Hörverlust betroffen sind. Der größte Zuwachs des Anteils an schwerhörigen Menschen mittleren Alters (46 bis 60 Jahre) ist - neben den über 80-Jährigen - von 2012 auf 2018 zu verzeichnen (+9,8% gegenüber +7,7%), wobei diese Altersgruppe am meisten der Lärmeinwirkung ausgesetzt ist.

“Die Unternehmen im Anifa-Verband investieren kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, um Menschen mit Hörproblemen effiziente Lösungen zu bieten, die ihnen ein natürliches Hören gewährleisten. Wir haben nun eine Informations- und Sensibilisierungskampagne zu diesem Thema gestartet, um gerade dieser Form der Isolation entgegenzuwirken", erklärt der Präsident der Anifa, Sandro Lombardi.

In der Kampagne stehen Infos zum Thema Schwerhörigkeit und Hörprobleme im Vordergrund, die in Info-Grafiken über die soziale Bedeutung von Hörverlust übersichtlich aufbereitet und regelmäßig in Printmedien und sozialen Kanälen veröffentlicht werden.

Unten stehend die erste Info-Grafik über Hörverlust und dessen Ausmaß in Italien.
 
Wir kontrollieren Ihr Gehör!
Der Hörtest ist kostenlos und dauert nur wenige Minuten!
 
Zelger in Ihrer Nähe
 
 
 
 
 
Share on:
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Wir sind für Sie da!

Unsere Zelger Center und Zelger Servicestellen haben zu den regulären Öffnungszeiten für Sie geöffnet! Die Gesundheit und ...
 
 
 

Hören [R]

Gutes Hören ist jetzt so komfortabel wie noch nie. Mit den neuen Hörsystemen erleben Sie natürlichen Klang und können ...
 
 
 
Zurück zur Liste