Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

HÖRVERLUST

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 
Welche sind die ersten Anzeichen für einen Hörverlust?
Typische Anzeichen für einen Hörverlust sind, wenn man in Gesprächen dauernd nachfragen muss, um das Gesprochene zu verstehen. Auch eine übermäßig hoch eingestellte Lautstärke beim Fernsehen oder Radio hören deutet auf Hörprobleme hin. Probleme beim Verstehen? Hier erfahren Sie mehr

Warum warten manche Menschen mit einer Hörschwäche oft zu lange, bevor sie sich mit Hörsystemen versorgen lassen?
Den meisten Menschen fällt es schwer, die eigene Hörminderung zu erkennen und zu akzeptieren. Häufig zögern sie eine Anpassung mit Hörsystemen hinaus, weil sie der Ansicht sind, dass es sich nur um eine vorübergehende Hörschwäche handelt, die sich mit der Zeit wieder legt. Ein Hörtest liefert ganz klare Ergebnisse, wie es um das eigene Hörvermögen bestellt ist.

Was passiert, wenn man nichts gegen einen Hörverlust unternimmt?
Je länger die Hörbeeinträchtigung nicht behandelt wird, desto stärker wird der Wahrnehmungsverlust. Das bedeutet, dass das Gehör in den „hörgeschwächten“ Bereichen weniger oder nicht mehr ausreichend gefordert wird. Lassen Sie Ihren Hörverlust frühzeitig behandeln!

Wer leidet an Hörverlust?
Generell kann man aber sagen, dass ab der Mitte des Lebens der physiologische Abbau der Hörfähigkeit beginnt. Auch die zunehmende Lärmbelastung gefährdet das Gehör. Hier erfahren Sie mehr über dieses so wertvolle Organ.

Wie kann man wieder gut hören?
Wenn ein Hörverlust nicht medizinisch behandelt werden kann, dann kann eine Korrektur nur durch Hörgeräte vorgenommen werden. Hier kommen Sie Schritt für Schritt zu Ihrem Hörerfolg.

Muss man bei einem Hörverlust Hörgeräte tragen oder gibt es auch noch andere Möglichkeiten?
Dies ist abhängig von der Art der Schwerhörigkeit. In einigen Fällen kann der Hörverlust medikamentös oder operativ behoben werden. Ein Hörtest ist ein erster wichtiger Schritt.

Ist Schwerhörigkeit vererbbar?
Ja, viele Formen der Schwerhörigkeit können erblich bedingt sein, wie etwa das Pendred-Syndrom, das Usher's-Syndrom oder Otosklerose. Achten Sie auf erste Anzeichen!