Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Ich war es leid, schlecht zu hören

Wenn es das Wetter erlaubt, macht Bruno ausgedehnte Radtouren mit seinen Freunden. Die Unterhaltung untereinander und die Aufnahme aller Naturgeräusche ist dabei kein Problem mehr. Der Pensionist genießt seine Freizeit nun noch mehr als bisher, denn mit seinen Hörsystemen kann er eine ganz neue Klangwelt erleben.
Wie hat sich Ihre Hörminderung bemerkbar gemacht?
Bruno: Vor drei Jahren bemerkte ich zum ersten Mal, dass ich Probleme beim Hören hatte. Ich habe aber nichts dagegen unternommen und so ist die Hörminderung schleichend vorangeschritten, wie das bei vielen anderen Menschen auch der Fall ist.

Was war dann für Sie der ausschlaggebende Grund, sich nach längerem Zögern doch für Hörgeräte zu entscheiden?
Ich war es ganz einfach leid, nicht gut zu hören. Das ständige Nachfragen, wenn ich meine
Angehörigen und Freunde nicht richtig verstand, ging mir auf die Nerven. Ich fühlte mich überhaupt nicht mehr wohl.

Sie machen jetzt Ihre ersten Erfahrungen mit Hörsystemen. Wie kommen Sie mit diesen zurecht?
Ich bin sehr positiv überrascht. Bei Zelger Hörexperten wurden mir die OPN-Hörsysteme geraten, und schon in der Probezeit habe ich mich sofort damit wohlgefühlt. Nun möchte ich meine Hörsysteme nicht mehr missen. Besonders wichtig ist für mich, dass ich mich mit anderen unbeschwert unterhalten und in Kontakt bleiben kann. Ich möchte mich auf keinen Fall durch schlechtes Hören sozial isolieren.

Können Sie über ein besonderes Hörerlebnis berichten?
Schon beim ersten Tragen der Hörsysteme war ich beeindruckt von der Klangwelt, in die ich nun
eintauchen kann. Nach der Anpassung beim Hörgeräteakustiker ging ich in den Supermarkt und dann
spazieren und war ganz einfach überwältigt von den vielen Klängen, die ich nun endlich wieder hören konnte. Schade ist eigentlich nur, dass dazu auch die Geräusche meiner Mitbewohner im oberen Stockwerk gehören.

Welche Tipps können Sie anderen von Hörverlust Betroffenen geben?
Wer einen Hörverlust erleidet, sollte nicht zu lange abwarten, sondern etwas dagegen unternehmen. Hörsysteme sind eine Investition, die sich wirklich auszahlt. Bei Zelger wurde ich professionell
und freundlich beraten. Ich bin sehr zufrieden mit meinen Hörexperten und froh darüber, dass sie
mir geholfen haben, meine Lebensqualität zu verbessern.

Wenn auch Sie wieder besser hören und verstehen möchten, kontaktieren Sie uns!
 
 
 
 
Zurück zur Liste